<router-link>

<router-link> ist eine Komponente zum Auslösen von Nutzernavigationen. Die Ziel-Route wird mit der to-Prop angegeben. Sie wird standardmäßig als <a> mit korrektem href Attribut gerendert, das Element kann jedoch mit dem tag-Prop geändert werden. Darüberhinaus erhält der Link automatisch die "active" CSS-Klasse, wenn die Ziel-Route gerade aktiv ist.

<router-link> ist aus folgenden Gründen gegenüber fest definierten <a href=""> links zu bevorzugen:

  • Funktioniert in allen Router-Modi (history, hash, abstract) gleich. Daher muss man nichts ändern, wenn man Modus jemals wechslen muss oder er automatisch in den Hash-Modus für IE9 zurückfällt.

  • Im HTML5-Verlaufsmodus fängt router-link das click-Event ab, sodass der Browser nicht versucht das Fenster neu zu laden.

  • Wenn die base-Option im HTML5-Verlaufsmodus genutzt wird, muss man die Base-URL nicht immer wieder in to mit angeben.

Props

  • to

    • Typ: string | Location

    • Pflichtfeld

    Kennzeichnet die Ziel-Route des Links. Wenn die Komponente geklickt wird, wird der Wert von to intern an router.push() übergeben - der Wert kann also wie entweder ein String oder ein Objekt sein kann.

  <!-- literaler String -->
  <router-link to="home">Home</router-link>
  <!-- gerendert zu -->
  <a href="home">Home</a>

  <!-- JavaScript-Expression mit v-bind -->
  <router-link v-bind:to="'home'">Home</router-link>

  <!-- Auslassen von v-bind ist okay wie bei jedem anderen Prop -->
  <router-link :to="'home'">Home</router-link>

  <!-- entspricht dem obigen Link -->
  <router-link :to="{ path: 'home' }">Home</router-link>

  <!-- benannte Route -->
  <router-link :to="{ name: 'user', params: { userId: 123 }}">User</router-link>

  <!-- mit Query, resultiert in /register?plan=private -->
  <router-link :to="{ path: 'register', query: { plan: 'private' }}">Register</router-link>
  • replace

    • Typ: boolean

    • Default: false

    Das Setzen von replace aktiviert router.replace() anstelle von router.push(). Die Navigation hinterlässt also keinen Verlaufseintrag.

    <router-link :to="{ path: '/abc'}" replace></router-link>
    
  • append

    • Typ: boolean

    • Default: false

    Das Setzen von append hängt immer den relativen Pfad an den aktuellen an. Angenommen man navigiert von /a zu einem relativen Pfad b - ohne append gelangt man zu /b, mit append jedoch wird daraus /a/b.

    <router-link :to="{ path: 'relative/path'}" append></router-link>
    
  • tag

    • Typ: string

    • Default: "a"

    Manchmal soll <router-link> einen anderen Tag rendern, zB. <li>. Mit Hilfe des tag-Props kann man definieren, welcher tag gerednert werden soll. Der Tag reagiert nach wie vor auf Klick-Events für die Navigation.

    <router-link to="/foo" tag="li">foo</router-link>
    <!-- gerendert als -->
    <li>foo</li>
    
  • active-class

    • Typ: string

    • Default: "router-link-active"

    Festlegen der aktiven CSS-Klasse die zugewiesen wird, wenn der Link aktiv ist. Der Standardwert kann ebenfalls mit der linkActiveClass-Option des Router-Konstruktors global konfiguriert werden.

  • exact

    • Typ: boolean

    • Default: false

    Das standardmäßige Matching-Verfahren der aktiven Klasse ist ein inklusives Match. Zum Beispiel erhält <router-link to="/a"> die Klasse, solange der aktuelle Pfad mit /a beginnt.

    Eine Konsequenz daraus ist, dass <router-link to=/> für jede Route aktiv ist! Um den "exakten Match-Modus" zu aktivieren, nutzt man die exact-Prop:

    <!-- dieser Link wird nur bei '/' aktiv -->
    <router-link to="/" exact>
    

    Siehe weitere Beispiele zur aktiven Linkklasse hier.

  • event

    2.1.0+

    • Typ: string | Array<string>

    • Default: 'click'

    Lege das Event fest, das die Navigation auslöst.

"active" Klasse auf ein äußeres Element anwenden

Machmal soll die aktive Klasse an ein äußeres Element anstatt an das <a> gesetzt werden. In diesem Fall kann man das äußere Element als <router-link> rendern und damit den <a>-Tag umschließen:

<router-link tag="li" to="/foo">
  <a>/foo</a>
</router-link>

In diesem Fall ist <a> der eigentliche Link und erhält das korrekte href attribut, aber die aktive Klasse wird auf das äußere <li> gesetzt.

results matching ""

    No results matching ""